Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Arbeitgeber haften für Leistungskürzungen in der Pensionskasse

Wenn eine Pensionskasse von ihrem satzungsgemäßen Recht Gebrauch gemacht hat, Fehlbeträge durch Herabsetzung ihrer Leistungen auszugleichen, so müssen Arbeitgeber die Leistungskürzung gegenüber dem Arbeitnehmer ausgleichen. Dies folgt nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichtes vom 19.06.2012, 3 AZR 408/10, aus § 1 Abs. 1 Satz 3 BetrAVG, wonach der Arbeitgeber auch dann für die Erfüllung der von ihm zugesagten Leistungen einzustehen hat, wenn die Durchführung über einen externen Versorgungsträger erfolgt.

 

‹ zurück zur Übersicht

nach oben