Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Elternzeit und Urlaubsanspruch

Das Bundesarbeitsgericht hat mit einer Entscheidung vom 17.05.2011, 9 AZR 197/10, klargestellt, daß Arbeitgeber den Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers in der Elternzeit gemäß § 17 Abs. 1 Satz 1 BEEG nur um 1/12 für jeden vollen Kalendermonat Elternzeit kürzen dürfen.

Wenn die Elternzeit im laufenden Monat beginnt oder endet, so scheidet für diese beiden Monate eine Urlaubskürzung aus, da es sich dabei jeweils nicht um einen vollen Kalendermonat im Sinne des § 17 Abs. 1 Satz 1 BEEG handelt.

Rechtsanwalt
Stefan Engelhardt
Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht
Roggelin & Partner
stefan.engelhardt@roggelin.de

‹ zurück zur Übersicht

nach oben