Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Arbeitszeitvorgaben eines Entleihers rechtfertigen die Ablehnung einer Arbeitszeitverringerung nicht!

Ein Arbeitgeber, der eine Arbeitnehmerüberlassung betreibt, kann den Wunsch eines Arbeitnehmers auf Arbeitszeitverringerung jedenfalls nicht mit der Begründung ablehnen, dass der Entleiher eine bestimmte Mindestwochenarbeitszeit vorgebe.

Der Arbeitgeber muss darlegen und im Falle eines Falles beweisen, dass er den Arbeitnehmer nicht mit der verringerten Stundenzahl auf einen anderen Arbeitsplatz einsetzen kann, sei dies im eigenen Unternehmern oder aber bei einem anderen Entleiher (BAG vom 13.11.2012, 9 AZR 259/11).

‹ zurück zur Übersicht

nach oben