Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Entleiher werden zu Arbeitgebern

Wenn eine Arbeitnehmerüberlassung entgegen § 1 Abs. 1 S. 2 AÜG nicht nur vorübergehend, sondern auf Dauer erfolgt, wird ein Arbeitsverhältnis zwischen dem Entleiher und dem Leiharbeitnehmer begründet, da einer auf Dauer angelegte Arbeitnehmerüberlassung von der nach 1 Abs. 1 S. 1 AÜG erforderlichen Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung nicht gedeckt ist!

Gemäß § 10 Abs. 1 S. 1 AÜG folgt daraus die Begründung eines Arbeitsverhältnisses zum Entleiher (LAG Berlin-Brandenburg vom 09.01.2013, AZ: 15 Sa 1635/12).

 

Stefan Engelhardt

Rechtsanwalt

Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht

‹ zurück zur Übersicht

nach oben