Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Kein Vertrauen

Hat ein Arbeitnehmer eine Kündigung erhalten, so muss er gemäß § 4 S. 1 KSchG binnen drei Wochen Klage erheben, um die Unwirksamkeit der Kündigung geltend zu machen. Diese Frist gilt auch, wenn der Arbeitnehmer mit seinem Arbeitgeber noch über eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses verhandelt. Er handelt auf eigenes Risiko, wenn er von der vorsorglichen Erhebung einer Kündigungsschutzklage absieht, es sei denn, der Arbeitgeber sagt etwas anderes zu (LAG Berlin-Brandenburg vom 02.11.2012, AZ: 6 Sa 1754/12).

 

Stefan Engelhardt

Rechtsanwalt

Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht

‹ zurück zur Übersicht

nach oben