Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Versetzung an weit entfernten Arbeitsort

Nach einer Entscheidung des LAG Schleswig-Holstein vom 26.08.2015, 3 Sa 157/15, dürfen Arbeitgeber einen Arbeitnehmer nur dann an einen weit entfernten Arbeitsort versetzen, wenn die wechselseitigen Bedürfnisse abgewogen und angemessen berücksichtigt werden und der Arbeitgeber den Arbeitnehmer grundsätzlich nach den vertraglichen Regelungen einseitig versetzen darf. Maßgeblich sind dabei insbesondere die privaten und familiären Aspekte des Arbeitnehmers.

Im entschiedenen Fall sollte der Kläger ca. 660 km weit versetzt werden.

‹ zurück zur Übersicht

nach oben