Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Nachtarbeit

Nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 09. Dezember 2015, 10 AZR 423/14 haben Arbeitnehmer aus § 6 Abs. 5 des Arbeitszeitgesetzes einen Anspruch auf einen angemessenen Nachtzuschlag, der bei ständiger Nachtarbeit regelmäßig mit 30 % anzusetzen ist.

Dies gilt wenn keine tarifvertraglichen Ausgleichsregelungen bestehen, normalerweise ist ein Zuschlag in Höhe von 25 % des Bruttostundenlohns angemessen.

Bei einer Arbeitsbereitschaft oder bei Bereitschaftsdienst kann auch ein Nachtarbeitszuschlag in Höhe von weniger als 25 % angemessen sein.

 

‹ zurück zur Übersicht

nach oben