Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Arbeitgeber muss Kosten tragen

Nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 14.06.2016; Az.: 9a ZR 181/15 hat ein Arbeitgeber zum einen dafür zu sorgen, dass eine bei der Arbeit vorgeschriebene Hygienekleidung tatsächlich getragen wird, zum anderen muss er sie aber auch auf seine Kosten reinigen lassen.

Im entschiedenen Fall hatte der Arbeitgeber monatlich € 10,23 vom Nettolohn abgezogen, ohne das eine entsprechende Vereinbarung zugrunde lag.

Das BAG war der Auffassung, dass eine Kostentragungspflicht des Arbeitnehmers hier aus keinem Gesichtspunkt zu bejahen war.

Nicht geäußert hat es sich zur Frage, ob eine Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, wonach die Kosten vom Arbeitnehmer zu tragen sind, wirksam gewesen wäre.

‹ zurück zur Übersicht

nach oben