Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Entgelttransparenzgesetz

Der Bundesrat hat dem sogenannten Entgelttransparenzgesetz (EntgTransG) zugestimmt.

Ziel dieses Gesetzes ist es, die Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern zu fördern.

Arbeitnehmern, die in einem Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern angestellt sind, steht nunmehr ein Auskunftsanspruch zu, der die Höhe des Entgelts sowie die Kriterien und Verfahren zur Festlegung der Vergütung enthält.

Arbeitgeber mit mehr als 500 Mitarbeitern sind dazu verpflichtet, ihre Entgeltregelungen mindestens alle 5 Jahre auf die Einhaltung des Gesetzes hin zu überprüfen.

Weiterhin müssen Arbeitgeber mit mehr als 500 Mitarbeitern, die zur Erstellung eines Lageberichts gemäß § 264, 289 HGB verpflichtet sind, zur Erstellung eines Berichts über die zur Förderung getroffenen Maßnahmen verpflichtet.

‹ zurück zur Übersicht

nach oben