Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Medizinrecht


Medizinrecht

PKV muss Medigabe nicht bezahlen

In der gesetzlichen Krankenversicherung ist die Gabe von Medikamenten durch einen Pflegedienst in der häuslichen Pflege eine Leistung der GKV. Entstehen einem privat versicherten Pflegebedürftigen dafür Kosten muss ihm seine Versicherung diese Kosten nicht erstatten. Die Leistungen, die von der GKV gewährt werden sind nicht zwingend Leistungen, die auch die PKV übernehmen muss.

OLG Schleswig, Urteil vom 24.11.2011, Az.: 16 U 43/11

 

‹ zurück zur Übersicht

nach oben