Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Medizinrecht


Medizinrecht

Honorarkürzung auch bei verspätetem Nachweis über Einhaltung der Fortbildungsverpflichtung

Erbringt ein Vertragsarzt den Fortbildungsnachweis nicht oder nicht vollständig, ist die Kassenärztliche Vereinigung verpflichtet, das an ihn zu zahlende Honorar zu kürzen, § 95d SGB V.

Dies gilt auch dann, wenn der betreffende Vertragsarzt zwar ausreichend Fortbildungspunkte erworben hat, den Nachweis darüber aber erst nach dem maßgeblichen Stichtag erbringt. Iinsoweit handelt es sich bei der Stichtagsregelung um eine gesetzliche Ausschlussfrist.

SG Marburg, Urteil vom 07.12.2011 - S 12 KA 854/10

‹ zurück zur Übersicht

nach oben