Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Medizinrecht


Medizinrecht

Integrierte Versorgung und Infizierung mit Gewerbesteuer

Die Vereinnahmung von Fallpauschalen für die medizinische Betreuung, Abgabe von Arzneimitteln und Hilfsmitteln durch einen Arzt im Rahmen einer Integrierten Versorgung führt zu gewerblichen Einkünften. Liegt der Teil der Einnahmen für Arzneimittel und Hilfsmittel über 1,25% der gesamten Praxiseinnahmen führt dies zu einer gewerblichen Infizierung der gesamten Einkünfte der Praxis.

Dies gilt nicht für den Einsatz von Hilfsmitteln, ohne deren Einsatz die medizinische Behandlung nicht möglich wäre (z.B. Hüftprothesen, künstliche Augenlinsen). Deren Abgabe ist ein nicht selbständiger Teil der medizinischen Behandlung

OFD Frankfurt/Main vo. 31.05.2012 - S2241 A - 65 -St 213

‹ zurück zur Übersicht

nach oben