Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Medizinrecht


Medizinrecht

Krankenhausträger haftet bei Befunderhebungsfehlern des Konsiliararztes

Veranlasst ein Konsiliararzt trotz einer für ihn erkennbaren Hirnvenenthrombose beim Patienten nicht dessen sofortige Verlegung zur weiteren Diagnostik in ein Neurozentrum, haftet neben ihm selbst auch der Krankenhausträger,

Bundesgerichtshof, Urteil vom 21.01.2014 –  VI ZR 78/13

‹ zurück zur Übersicht

nach oben