Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Steuerrecht


Steuerrecht

Unfallschaden am privaten PKW auf dem Weg zur Arbeit

Wenn ein Arbeitnehmer seinen auf dem Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte bei einem Unfall beschädigten privaten PKW in unrepariertem Zustand verkauft, so bemisst sich der als Werbungskosten abziehbare Betrag nach der Differenz zwischen dem rechnerisch ermittelten fiktiven Buchwert vor dem Unfall und dem Veräußerungserlös.

Der Bundesfinanzhof hat mit seiner Entscheidung vom 21.08.2012 VIII R 33/09 seine frühere Rechtsprechung, nach der die Differenz zwischen Zeitwert vor und nach dem Unfall als Werbungskosten abgezogen werden konnte, durch die neue Rechtsprechung auch im Bereich der Überschusseinkünfte geändert.

‹ zurück zur Übersicht

nach oben