Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Steuerrecht


Steuerrecht

Absetzbarkeit von Prozesskosten

 

Hochgradig streitig war lange Zeit die Frage, ob Prozesskosten, also Anwalts- und Gerichtskosten, als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar sind.

Nachdem der Bundesfinanzhof dies bejaht hat, sträubt sich das eine oder andere Finanzgericht dagegen, so auch das Schleswig-Holsteinische Finanzgericht mit einer Entscheidung vom 18.03.2015, 2 K 256/12.

Das Gericht hat sich ausdrücklich gegen die Meinung des BFH gestellt und zwar in einer Angelegenheit, in der die Kläger in ihrer Einkommensteuererklärung für das Jahr 2011 für ein erbrechtliches Auskunfts- und Pflichtteilsanspruchsverfahren insgesamt € 1.668,00 für Prozesskosten sowie € 4.144,00 für Anwaltskosten geltend gemacht hatten.

Es dürfte damit zu rechnen sein, dass der Bundesfinanzhof die Entscheidung des Schleswig-Holsteinischen Finanzgerichtes korrigiert, da die Revision zugelassen wurde.

 

‹ zurück zur Übersicht

nach oben