Roggelin & Partner bei facebook - gefllt mirDeutsche Sprache English Language jezyk polski Russische Sprache
Loading
Geschftsfelder

Impressum | Datenschutz | AGB | © 2013 Roggelin & Partner

Steuerrecht


Steuerrecht

Scheingesellschaft und Sozialversicherungsabgaben

Wenn Arbeitnehmer eine Gesellschaft gründen, um das Vorliegen eines Beschäftigungsverhältnisses zu verschleiern, können die Sozialversicherungsträger den Arbeitgeber auf Nachzahlung von Sozialversicherungsbeiträgen in Anspruch nehmen.

Wenn mit der Gesellschaft Verträge über die Erbringung von Dienstleistung geschlossen wurden, so handelt es sich um nichtige Scheingeschäfte mit der Konsequenz, dass die Vorschriften über das verdeckte Rechtsgeschäft, also das Arbeitsverhältnis, Anwendung finden, so das Sozialgericht Heilbronn vom 06.12.2016, S 11 R 1878/16.

‹ zurück zur Übersicht

nach oben