?
X

Выберите язык:

 

 

 

X

Ваш контакт в Roggelin & Partner: Доктор Йорн Кройтцфельд

карьера

Д-р Йорн Крейцфельд родился 5 апреля 1970 года. После завершения обучения в банке он начал изучать права в Гамбургском университете. Он окончил магистратуру юридических наук (LL.M.) из Университета Стелленбоша, Южная Африка, в 1998 году.

Он закончил свою докторскую степень (д-р юрист). По теме, касающейся международного коммерческого права. Кроме того, он начал свою юридическую клерку в 1999 году со Второй государственной экспертизы. В том же году его вызвали в адвокатуру в окружном суде офис в Гамбурге. В следующем году он успешно завершил курс по налоговому законодательству.

Roggelin Witt Wuck Dieckert до сих пор заключен в контрактном праве, а также в частном строительстве и архитектуре. Д-р Крейцфельд также является приглашенным лектором в Университете Хафенцит Гамбург, факультет гражданского строительства. Кроме того, он является так называемым специалистом по правовым вопросам в области строительства и архитектуры. Д-р Крейцфельд является членом Ассоциации юристов-южноафриканских юристов.

Он также является партнером совместного партнерства в Roggelin & Partner.

основная деятельность

  • Закон о частном строительстве
  • Закон об архитектуре
  • Договорное право
  • Коммерческое право
  • Закон о недвижимости

        Публикации

        • Investitionsschutz für einen deutschen Investor in der Republik Südafrika - Insbesondere das bilaterale Investitionsschutzabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Südafrika (LIT-Verlag, Münster-Hamburg-London 2000)
        • Verkehrssicherungspflichten von Grundeigentümern, Hamburger Grundeigentum 4/2005, Seite 143
        • Abwehr von Beeinträchtigungen vom benachbarten Grundeigentum, Hamburger Grundeigentum 11/2005, Seite 466
        • Begründet die Abweichung von Herstellerrichtlinien einen Mangel?, Der Elektro- und Gebäudetechniker, 23-24/2005, Seite 101
        • Insolvenzverfahren darf bei Abschluß eines Mietvertrages nicht verheimlicht werden, Hamburger Grundeigentum 05/2006, Seite 171
        • Erfüllungsinteresse hat grundsätzlich Vorrang - Wann ist eine Mangelbeseitigung unverhältnismäßig? Hamburger Grundeigentum 06/2006, Seite 213
        • Hohe Anforderung an die Einbeziehung der VOB/B im Bauvertrag, Hamburger Grundeigentum 08/2006, Seite 287
        • Architektenhaftung: Rechtsscheinhaftung angestellter Architekten, IBR-online, Werkstattbeitrag vom 21.08.2006
        • Nachbarschaftsrecht: Grenzüberschreitung durch Überbau - unverzüglich widersprechen, Hamburger Grundeigentum 09/2006, Seite 331
        • Doppelhäuser: Erhöhter Schallschutz erforderlich, Hamburger Grundeigentum 09/2006, Seite 335
        • Mangelbeseitigung: Restrisiko muß nicht hingenommen werden, Hamburger Grundeigentum 11/06, Seite 407
        • Ordnungsgemäße Erfüllung: Das Eigene Haus 2/07, Seite 22
        • Verstoß gegen DIN-Vorschriften: Schadensersatz auch ohne Beeinträchtigung?, Hamburger Grundeigentum 2/07, Seite 58
        • Privatgutachten: Kostenerstattung im Gerichtsverfahren, Hamburger Grundeigentum 2/07, Seite 58
        • Neuregelungen in der VOB/B, Hamburger Grundeigentum 4/07, Seite 136
        • Der Anspruch auf Kaution unterliegt der Verjährung, Hamburger Grundeigentum 4/07, Seite 142
        • Teilrechtsfähigkeit der WEG: Konsequenzen aus der neuen Rechtslage, Hamburger Grundeigentum 6/07, Seite 211
        • Architektenhaftung: Anforderungen an Bauaufsicht, Hamburger Grundeigentum 8/07, Seite 291
        • Hinweispflicht des Unternehmers, Hamburger Grundeigentum 10/07, Seite 375
        • Anforderung an Mängelrügen, Hamburger Grundeigentum 01/08, Seite 20
        • Freigabe von Stundenlohnarbeiten, Hamburger Grundeigentum 02/08, Seite 51
        • Schadensersatz droht bei unberechtigten Mangelbeseitigungsverlangen, de, Der Elektro- und Gebäudetechniker 18/2008, Seite 90
        • Architektenhonorar: Vergütung ohne Auftrag, Hamburger Grundeigentum 10/2008, Seite 373
        • Baurecht im Fokus, Mängelansprüche, de, Der Elektro- und Gebäudetechniker, 23-24/2008, Seite 91
        • Verjährung von Gewährleistungsansprüchen, Hamburger Grundeigentum, 3/2009, Seite 95
        • Gewährleistungsrecht: Vertragsgemäß und doch mangelhaft, Hamburger Grundeigentum, 04/2009, Seite 127
        • Gewährleistungsrecht: Richtlinien nicht eingehalten, Hamburger Grundeigentum, 06/2009, Seite 212
        • Gewährleistungsrecht: "Nur" die Optik, Hamburger Grundeigentum, 06/2009, Seite 212
        • Mängelrecht: Fristsetzung entbehrlich?, Hamburger Grundeigentum, 04/2010, Seite 131
        • Mängelbeseitigung: Der Anspruch des Bestellers umfaßt auch die Umsatzsteuer, Hamburger Grundeigentum, 08/2010, Seite 289
        • Risse am Nachbargebäude, Hamburger Grundeigentum, 01/2011, Seite 18
        • "Wie gelingt es, den Verwalter in die Wüste zu schicken" - Hamburger Grundeigentum, 05/2011, Seite 24
        • "Gaspreise" - Hamburger Grundeigentum, 06/2011, Seite 15
        • Stundenwerklohn auch ohne Stundenzettel, de Der Elektro- und Gebäudetechniker, 23-24/2011, S. 76
        Roggelin & Partner Dr. Jörn Kreutzfeld

        контакт

        Если вам нужна дополнительная информация, не стесняйтесь обращаться ко мне.

        Доктор Йорн Кройтцфельд
        Lадвокат, специалист в области строительного и архитектурного права, LL.M. (University of Stellenbosch)

        Телефон:+49 (0)40/76 99 99-0
        Факс:+49 (0)40/76 99 99-36
        Ejoern.kreutzfeld@roggelin.de